Der DeLonghi Wasserfilter SER 3017 -

Für reinen Kaffeegenuss.

Delonghi Wasserfilter SER 3017

Delonghi Wasserfilter SER 3017

Für die Kaffeevollautomaten der ECAM-Serie bietet DeLonghi einen optionalen Wasserfilter an, der die Wasserqualität und somit den Geschmack und die Bekömmlichkeit des Kaffees signifikant verbessern kann: Der DeLonghi Wasserfilter SER 3017. Er wird direkt auf die Ansaugöffnung der Pumpe am Boden des Wassertanks gesteckt und ist damit von außen nicht sichtbar.

 

Wozu einen Wasserfilter?

Die Qualität des Leitungswassers muss sich zwar innerhalb eines gewissen gesetzlichen Rahmens bewegen, unterliegt aber regional ziemlich starken Schwankungen. Verantwortlich dafür sind einerseits Aspekte die ihren Ursprung in den natürlichen Gegebenheiten des Fördergebietes haben, wie z.B. der Kalkgehalt.

 

==>KLICKEN SIE HIER für weitere

Kundenrezensionen und Produktinformationen<==

Andererseits findet man im Leitungswasser aber auch eine große Anzahl weiterer Stoffe, die im Zuge seiner Verarbeitung im Wasserwerk absichtlich oder unabsichtlich hinzugefügt werden und den Geschmack, bzw. Geruch des Wassers teilweise erheblich beeinträchtigen können.

 

Welchen Effekt erzielt der DeLonghi Wasserfilter SER 3017?

Ist der DeLonghi Wasserfilter SER 3017 im Wassertank installiert, muss das von der Pumpe des Kaffeevollautomaten angesogene Wasser zuerst den gesamten Filter passieren, bevor es mit dem Kaffee in Berührung kommt. Dabei reduziert sich sein Kalkgehalt und die geschmacksverfälschenden und manchmal sogar gesundheitsschädlichen Geruchsstoffe, wie z.B. Chlor, werden ihm entzogen.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Das Aroma des frisch zubereiteten Kaffees kann sich ungehindert entfalten und beschert dem Genießer ein beeindruckendes Geschmackserlebnis.

Ein weiterer Vorzug des gefilterten Wassers zeigt sich in der Verlängerung der Entkalkungs- und Serviceintervalle und damit auch in der längeren Lebensdauer der Maschine.

 

Wann sollte der DeLonghi Wasserfilter SER 3017 zum Einsatz kommen und was ist zu beachten?

Es wird empfohlen den Filter ab einer Wasserhärte von ca. 8° dH zu verwenden. Sollte das verwendete Wasser weicher sein, so kommt der entkalkende Effekt des Filters nicht zum Tragen. Abgesehen davon benötigt ein professionell gebrühter Kaffee eine gewisse Wasserhärte, um sein Aroma optimal zu entfalten – und diese liegt bei besagten ca. 8°dH.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist der regelmäßige Austausch des Filters in den vorgesehenen Intervallen, da seine Kapazität, abhängig von der Intensität der Nutzung, nach ca. ein bis zwei Monaten erheblich nachlässt.

Die Erfahrungsberichte, den DeLonghi Wasserfilter SER 3017 betreffend, sind durchwegs positiv (z.B. auf einschlägigen Internetplattformen) und weisen darauf hin, dass durch den Einsatz des Filters eine regelmäßige Entkalkung des Gerätes zwar nicht gänzlich obsolet wird, die dafür vorgesehenen Intervalle aber mindestens auf die doppelte Dauer ausgedehnt werden können.

==>KLICKEN SIE HIER für weitere Kundenrezensionen und Produktinformationen<==

Einem ungetrübten Kaffeegenuss mit gefiltertem Wasser steht also nichts mehr im Wege!